VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

APRIL

So., 14.04.2024, 11-18 Uhr
Kindertheaterfestival
Ein Tag för Lütte


11 Uhr Mitmachtheater ab 2 Jahre
Theater Alumette: Flieg mit Mir, RaupenTier!

12:15 Uhr Theater ab 3 Jahre
Figurentheater Bremerhaven: Mauser, Hahn und Ferkelschwein

13:30 Uhr Improtheater ab 5 Jahre
Tinka Klindtwort & Julia Klein: Aus der Luft

14:30 Uhr Lesung ab 5 Jahre
Jörg Isermeyer: Mo und die coolste Oma der Welt

16 Uhr Tanz ab 4 Jahren
Ka2OH Kollektiv für ein junges Publikum: Buh! oder Wie man große Angst klein kriegt

17 Uhr Musikalisches, zweisprachiges Märchen ab 5 Jahren
Duo Kacenka: Die Perlentaucher oder Jiriks wundersame Märchen

Eine Veranstaltung des Landesverbands für Darstellende Künste (LAFDK) in Kooperation mit dem Zentrum für Kunst.

Eintritt frei!

Basteltisch mit mehreren Kindern. Ein Kind bemalt Schweinenase aus Pappmaché
Quelle: LAFDK, Foto: Gabriela Valdespino

Sa., 13.04. & So., 14.04.2024, jeweils 14-18 Uhr

Japanmarkt und Kunst
Das »PLATSCH!« des Frosches
oder der Einfluss einer fremden Kultur

Eine Spendenaktion für Kinder aus Fukushima zugunsten der Kinderhilfsorganisation Kumi-no-sato, Japan von Mariko Reinike-Kriete u. Bernadette Haffke

Matcha Café des Cha-do Bremen
Ikebana der Kaden-Ryu-Schule
Furoshiki mit Keiko Wakita 
Japanische Geschenkartikel, Secondhand Kimono, Japanische Keramik, Origamiya Vorführung, Dinge des täglichen Gebrauchs, u.v.m.

Eintritt frei!

Eine schwarze japanische Teeschale mit einem Kirschblütenast steht vor einem grauen Hintergrund auf einem Tisch mit einer Rattanunterlage.
Kirschblüten und Tee, Foto: Bernadette Haffke

Fr., 12.04.2024
jazzahead – CLUBNIGHT
New Horizons

Ein Mann steht auf einem Flachdach. Im Hintergrund sind weitere Dächer zu sehen. Der Mann hat ein Keyboard in der linken und eine Gitarre in der rechten Hand. Der Mann schaut nach links aus dem Bild heraus.
kotokid © Casper Buijtendijk 1

Stellen Sie sich vor, Sie kombinieren 80er-Jahre-Jazzfusion mit zeitgenössischem Triphop. Die Musik des Amsterdamer Multiinstrumentalisten und Produzenten Freek Mulder alias kotokid liegt genau in der Mitte zwischen diesen beiden. Was man bekommt, sind schmelzende Harmonien über mörderischen Drums, weiten Synthesizerlandschaften und zerbrechlichen Klavierballaden. Bei Live-Auftritten spielt kotokid Bass und steuert ein Raumschiff voller Synthesizer, begleitet von Gitarrenzauberer Maarten Cima und Schlagzeuger Jonathan Szegedi. Perfekt auf ihre Elektronik abgestimmt, schafft es dieses Trio, eine DJ-beängstigende Soundwand zu erzeugen und gleichzeitig die musikalische Freiheit und Energie einer Fusion-Band zu bewahren.

YouTube Kanal kotokid

Besetzung: Freek Mulder (kotokid), (b,syn,sequences), Maarten Cima (g), Jonathan Szegedi (d)

 

Der Saxophonist Bart Wirtz und der Keyboarder Emiel van Rijthoven bilden zusammen WAAN. Sie haben bereits bei Wirtz‘ letztem Album Beneath the Surface zusammengearbeitet, und nach einer sechsjährigen Pause präsentieren sie nun eine neue Formation, die ihre musikalische Magie und Energie zum Ausdruck bringt. Ihr rauer Sound entspringt einer Erkundung, die gegensätzliche Welten zusammenbringt. Ein reichhaltiger Eintopf aus elektronisch angetriebenen Grooves, atmosphärisch gestalteten Melodien und eklektischem, kraftvollem Jazz, Roots und Funk. WAANs Debütalbum Echo Echo wurde mit Hilfe von Oscar de Jong (Kraak & Smaak) selbst produziert. In der Live-Besetzung werden sie von Matteo Mazzù am Bass und Mark Schilders am Schlagzeug begleitet.

Website Waan

Besetzung: Bart Wirtz (Saxophon, Effekte), Emiel van Rijthoven (Keys & Effekte), Matteo Mazzù (b), Mark Schilders (d)

Zwei Männer. Ein Mann sitzend, ein Mann stehend. Im Hintergrund Lautsprecher. Beide Männer schauen in die Kamera.
Waan, © Jouk Oosterhof

Ronny deCarlo ist der Künstlername des kolumbianisch/niederländischen Gitarristen Roenik Roa Espinosa. Mit ‚Fonque Nouveau‘ strebt er nach einem neuen Sound, der Gitarre mit dem Sounddesign von Hip Hop, EDM und Musik für Film und Videospiele verschmilzt.

Website Ronny deCarlo

Line-Up: Roa Espinosa (g), Jelle Willems (key), Mikhail Voeykov (b), Noah Bouwman (d)

Mann sitzt auf einem Sofa und schaut nach rechts aus dem Bild hinaus. Sein rechter Arm ist auf einer E-Gitarre aufgelehnt, die auf dem Sofa steht.
Ronny deCarlo © Boris Windmeijer
Fünf Männer stehen in einer Reihe. Der Mann in der Mitte steht etwas weiter vorne. Er trägt eine Sonnenbrille und trägt ein weißes Hemd und eine blaue Anzugweste, die linke Hand in der Hosentasche. Alle Männer schauen in die Kamera.
Lucas Santana mit Band Vielseitigkeit und Energie zeichnen Lucas Santana (Saxophon) aus. In seinem Quintett präsentiert Lucas seine Interpretation von Jazz, Blues, Soul und brasilianischer Musik.

Gemeinsam haben sie zwei Studioalben aufgenommen: Reflections 2021 und Ambivalence 2022. Beide Alben wurden von der nationalen und internationalen Presse hoch gelobt.

YouTube Kanal Lucas Santana

Besetzung: Lucas Santana (sax), Tijs Klaassen (b), Tim Hennekes (d), Davor Stehlik (g), Timothy Banchet (p)

jazzahead! Clubnight im Zentrum für Kunst wird ermöglicht durch Unterstützung von Sena Performers, Keep an Eye Foundation, Zennez Records, Performing Arts Fund NL and Buma Cultuur.

März

Mi., 27.03., 20 Uhr
ÖFFENTLICHE PROBE
Dr. Fischer aus Genf oder Die Bomben-Party
Figurentheater mit Livemusik nach Graham Greene
von und mit Bühne Cipolla

EINTRITT FREI

Zwei Männer stehen im Dunkeln, im Vordergrund steht eine große Puppe, die wie ein menschliches Schwein aussieht, die ihre rechte Hand über einem roten Knopf hält. Alle drei blicken in die Kamera.

So., 17.03., 20 Uhr
Der Tribun – 10 Märsche, den Sieg zu verfehlen
Collage aus Worthülsen und überdrehter,
fratzenhafter Marschmusik nach Mauricio Kagel
von und mit dem Ensemble New Babylon Babylon und Hans König

Eintritt: 15,– Euro / 8,– Euro

New Babylon, Foto: Jacob Adolphi

Mi., 13.03., 10 – 16 Uhr
Frauen*. Kunst. Digital: Urheberrecht im Netz
Workshops zu digitalen Technologien für professionelle Künstlerinnen* aller Sparten
mit Jule Körperich
Ein Projekt des Landesfrauenrats Bremen und des Künstlerinnenverbands Bremen, GEDOK in Kooperation mit der Landesagentur für berufliche
Weiterbildung

Anmeldung bis spätestens 06.03. an buero@kuenstlerinnenverband.de
Teilnahme kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl

Entfällt aufgrund von Krankheit

Sa., 09.03., 20 Uhr
Picknick am Valentinstag
Figurentheater mit Live-Musik für Erwachsene
nach Joan Lindsay von und mit Bühne Cipolla

Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

Picknick am Valentinstag, Foto: Sascha Niethammer

PREMIERE
So., 03.03., 11 Uhr
Oddli Andersfisch
Eine Reise für ein junges Publikum ab 6 Jahren in die Tiefsee mit ihren geheimnisvollen Wesen, die wundersame Dinge können.
von und mit Pretty Playful Productions

Eintritt frei

Weitere Termine
So., 10.03. & 17.03., 16 Uhr    

Eintritt:   5/10/15 € nach Selbsteinschätzung

Weitere Termine für Schulklassen:
11 Uhr    Mo. 04.03. & Di. 05.03
              Mo. 11.03, Mi. 13.03., Do. 14.03., Fr. 15.03

Eintritt:   5 € pro Kind/ Lehrende frei
Schulklassen wenden sich bei Interesse bitte direkt an prettyplayfulproductions@gmail.com

Blauer Hintergrund mit Grafiken von Algen, Quallen und Fischen, weiße Schrift mit Oddli Andersfisch auf den Hintergrund geschrieben.
Plakat Oddli Andersfisch, Grafik: Janne Holzmüller

Sa., 02.03., 15 Uhr
eins plus eins gleich drei
Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren
über große Fragen im Leben von Kindern und die gemeinsame Suche nach Antworten von und mit dem Kindertheater – Kollektiv Ka2oh

Eintritt: 10,– Euro / 5,– Euro

fEBRUAR

So., 25.02., 18 Uhr
Porträtkonzert ARIA
Ein Dialog mit der Maschine
Werke von und mit dem Komponisten Sem R.A. Wendt, KI gestützter Liveelektronik und dem CRISPR.kollektiv. Ensemble für zeitgenössische Musik

Eintritt: 22,– Euro / 9,– Euro

Fr., 23.02., 20 Uhr
Die Odyssee der Hanni Baumgarten
Tanz, Artistik und Musik nach der Geschichte von der Jüdin Hanni Baumgarten
ab 16 Jahre
von und mit dem Ekke Neckepen Theater

Eintritt: 17,– Euro / 9,– Euro

Hanni Baumgarten, Foto: Martin Bogus

Fr., 16.02., 20 Uhr
Mario und der Zauberer
Figurentheater mit Live-Musik für Erwachsene nach Thomas Mann
von und mit Bühne Cipolla

Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

Mario und der Zauberer., Foto: Marianne Menke

Do., 15.02., 10 – 18 Uhr
Frauen*. Kunst. Digital: Virtuelle Welten in der Kunst
Workshops zu digitalen Technologien für professionelle Künstlerinnen* aller Sparten
mit Ninu und Savo Dramis
Ein Projekt des Landesfrauenrats Bremen und des Künstlerinnenverbands Bremen, GEDOK in Kooperation mit der Landesagentur für berufliche
Weiterbildung

Teilnahme kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl

PREMIERE:     Fr., 02.02., 20 Uhr | Eintritt frei
                      Sa., 03.03., 20 Uhr | 16,- Euro/ 8,- Euro
DERNIÈRE:     Fr., 09.02., 20 Uhr | Eintritt frei

Cyborg Love
Pop-Performance zwischen Konzert und Theater von
und mit KAMERA und Band

KAMERA in concert, Foto: Manja Herrmann

JANUAR

Fr., 26.01. bis So., 28.01.2024, 19 Uhr
T4. OPHELIAS GARTEN
Drama von Pietro Floridia über die nationalsozialistische „Euthanasie“
mir Neele Buchholz, Maja Zećo und Sandra Bourdonnec

Eintritt: 22,- Euro/ 9,- Euro
Für Rollstuhlfahrer mit Begleitpersonen gilt: 1 ermäßigtes Ticket + 1 Eintritt frei
Bitte informieren Sie uns bzw. das Büro des Landesbehindertenbeauftragten über Begleitpersonen:
office@lbb.bremen.de

ACHTUNG! 
Alle Veranstaltungen sind ausverkauft. Es wird KEINE Tickets an der Abendkasse geben. 

Präsentiert von:

 

Präsentiert von Bremen Zwei

Sa., 20.01., 20 Uhr
Schachnovelle
Figurentheater mit Live-Musik für Erwachsene
nach Stefan Zweig von und mit Bühne Cipolla

Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

Szene aus dem Stück Schachnovelle, Foto: Marianne Menke

Sa., 13.01., 20 Uhr
Die Frauen der Wiener Klassik

Moderiertes Konzert mit Werken von Marianna von Martines (1744 – 1812), Anna Bon (1738 – ca. 1767)
und Maria Agata Szymanowska (1789 – 1831)
mit dem Namu-Ensemble

Eintritt: 22,- Euro/ 9,- Euro

Namu-Ensemble, Foto.: Tom Seiler
Namu-Ensemble, Foto.: Tom Seiler

Mi., 10.01. & Do. 11.01., 10 – 16 Uhr
Frauen*. Kunst. Digital: Homepage
Workshops zu digitalen Technologien für professionelle Künstlerinnen* aller Sparten
mit Katrin Adler
Ein Projekt des Landesfrauenrats Bremen und des Künstlerinnenverbands Bremen, GEDOK in Kooperation mit der Landesagentur für berufliche
Weiterbildung

DEZEMBER 2023

AUSVERKAUFT
So., 31.12., 21 Uhr
Silvester-Revue – Fernweh
mit Musik von Double-o-Soul und DJ Matze (Falstaffdisko), Artistik von dem Duo Mio alias Merle Freund und Martin Bogus sowie dem singenden Seemann Nagelritz alias Dirk Langer
Eintritt: 29,- Euro / 19,- Euro

Dernière
Do., 21.12., 20 Uhr
Stadtpfeifferinnen – Ikonografie 2.0
Ausstellungs-Konzert mit Renaissancemusik
von und mit [hanse]Pfeyfferey
Eintritt frei

Kupferstich von Jost Ammann (1539-1591), [hanse]Pfeyfferey
Kupferstich von Jost Ammann (1539-1591), [hanse]Pfeyfferey

AUSVERKAUFT

Do., 14.12., 20 Uhr
Der Untergang des Hauses Usher
Figurentheater und Live-Musik mit und von Bühne Cipolla
Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

Szene aus Untergang des Hauses Usher, Bühne Cipolla, Foto: Frauke Wohlers
Szene aus Untergang des Hauses Usher, Bühne Cipolla, Foto: Frauke Wohlers

Mi., 13.12., 20 Uhr
Michael Kohlhaas
Figurentheater und Live-Musik mit und von Bühne Cipolla
Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

Szene aus Michael Kohlhaas, Bühne Cipolla, Foto: Marianne Menke
Szene aus Michael Kohlhaas, Bühne Cipolla, Foto: Marianne Menke

Fr., 08.12., 20 Uhr
Messing with Lehr
Langform-Improvisation aus Amerika 
mit Susan Messing und John Lehr
Eintritt: 22,- Euro / 12,- Euro
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Susan Messing und John Lehr
Susan Messing und John Lehr

Do., 7.12. & Fr., 8.12., 11 Uhr
MUSTERFIEBER
Tanztheaterstück für Kinder ab 4 Jahre
über Konformität und Muster, Vielfalt und Ausbruch

Kindergartengruppen wenden sich bei Interesse bitte per Mail an
Pretty Playful Productions

Tanzszene aus MUSTERFIEBER von Pretty Playful Productions, Foto: Beate C. Köhler
Tanzszene aus MUSTERFIEBER von Pretty Playful Productions, Foto: Beate C. Köhler

Mi., 06.12. & Do., 07.12., 20 Uhr
Unboxing Stories
Performance über die Suche nach Care in Verschenkeboxen
mit und von Stina Hinrichs und Lena Neckel
Eintritt: 22,- Euro / 12,- Euro

Unboxing Stories, Foto: Daniel Niehaus
Unboxing Stories, Foto: Daniel Niehaus

Fr., 05.12., 20 Uhr
Stadtpfeifferinnen – Ikonografie 2.0
Ausstellungs-Konzert mit Renaissancemusik
von und mit [hanse]Pfeyfferey
Eintritt: 22,– Euro / 12,– Euro

Kupferstich von Jost Ammann (1539-1591), [hanse]Pfeyfferey
Kupferstich von Jost Ammann (1539-1591), [hanse]Pfeyfferey

NOVEMBER 2023

Do., 30.11., 20 Uhr
Als die Bilder laufen lernten
Eine deutsch-polnische Kinogeschichte von der Gründerzeit über die goldenen 1920er Jahre bis heute.
Mit Live-Musik von jungen Künstler:innen von Culture Connects
Eintritt: 22,– Euro / 12,– Euro

Plakat "Als die Bilder laufen lernten"
Plakat "Als die Bilder laufen lernten"

Di., 28.11., 20 Uhr
Bestie Mensch
Figurentheater und Live-Musik mit und von Bühne Cipolla
Eintritt: 22,–/ 15,– Euro

Bestie Mensch von Bühne Cipolla, Foto: Marianne Menke
Bestie Mensch von Bühne Cipolla, Foto: Marianne Menke

PREMIERE
Fr., 24.11., 20 Uhr
Stadtpfeifferinnen – Ikonografie 2.0
Ausstellungs-Konzert mit Renaissancemusik
von und mit [hanse]Pfeyfferey
Eintritt frei

Kupferstich von Jost Ammann (1539-1591), [hanse]Pfeyfferey
Kupferstich von Jost Ammann (1539-1591), [hanse]Pfeyfferey

Sa., 18.11., 14-19.30 Uhr & So., 19.11., 14-18 Uhr
OPEN STUDIO

Samstag, 18.11.

15 Uhr Führung mit Simone Ewald, Referentin für Bildende Kunst, Senator für Kultur Bremen
16 Uhr Nanja Heid mit Soundperformance von Norman Neumann
17 Uhr Performance von Nikola Blašković
17:15 Uhr Führung Artist to Artist
18:15 Uhr Konzert KAMERA, Synthie-Pop mit Band

Sonntag, 19.11.

14:30 Uhr Nanja Heid mit Soundperformance von Norman Neumann
15 Uhr Führung mit Nicole Giese-Krone, Künstlerische Leitung Syker Vorwerk
16 Uhr Führung mit Radek Krolczyk, Galerie K-Strich
17 Uhr Performance Nikola Blašković

Eintritt frei

Beteiligte Künstler:innen:
Esther Adam, Victor Artiga Rodriguez, Anna Bart, Alex Beriault, Nikola Blaskovic, Amina Brotz, Claudia A. Cruz, Toni Ehrhardt, Anja Engelke, Luisa Eugeni, Alice Gericke, Bernadette, Nanja Heid, Tomma Köhler, Paul Ole Janns, Veronika Maier, Lisa Mrozinski, Laura Pientka, Sabine Schellhorn, Ngozi Schommers, Ul Seo, Maxwell Stephens, Irene Strese, Antonio Velasco Muñoz, Noriko Yamamoto sowie die Kollektive 35. Spieltag (Bastian Fritsch, Tom Gefken, Oliver Voigt), Support Your Local Girl Gang –Team Spirit* (Claudia Christoffel, Branka Čolić, Veronika Dobers, Pia van Nuland, Sabine Wewer), ZKÖR (Sönke Busch und Lars Lammers)

 

ENTFÄLLT AUFGRUND VON KRANKHEIT
PREMIERE
Do., 16.11., Fr., 17.11. und Sa., 18.11., jeweils 20 Uhr
Fünf alte Damen trinken Tee
Satirisches, inklusives Tanztheaterstück über Träume, Ängste und Leben im fortgeschrittenen Alter
mit und von ProdÁrt
Eintritt: 22,– Euro / 12,– Euro

5 alte Damen trinken Tee, ProdÁrt
5 alte Damen trinken Tee, ProdÁrt

Mittwoch, 15.11., 10 Uhr
Der Mumpel
Theaterstück basierend auf dem Kinderbuch von Jan Kaiser
von der compania t
Für Kinder ab 3 Jahren

compania t mit dem Theaterstück "Der Mumpel"
compania t mit dem Theaterstück "Der Mumpel"

Montag, 13.11., 19 Uhr
Netzwerktreffen Landesmusikrat
mit Rundgang und Podiumsdiskussion zum Thema
„Musikorte in Bremen – Entwickeln, Gestalten, Bespielen, Finanzieren“

So., 12.11., 17 Uhr
Fandango – Inspiración
Konzert und Tanz mit Concierto Ibérico & Dani Niemietz

Die Musiker des Concierto Iberico
Die Musiker des Concierto Iberico

Sa., 11.11., 17 Uhr
Am Rande des Schattens
Konzert auf Lyra Violen mit Miyoko Ito & Dávid Budai

Di., 07.11., 20 Uhr
Boreas Illuminated
Blockflötenkonzert vom Boreas Quartett mit Lichtkunst von Katharina Berndt

Boreas Quartett, Foto: Elisa Meyer
Boreas Quartett, Foto: Elisa Meyer

Fr. 3.11., 18 Uhr
literature only
Fest im Rahmen des globale° Festivals für grenzüberschreitende Literatur

Eintritt frei

Logo globale
Logo globale

Oktober 2023

Sa., 28.10. & So., 29.10., 20 Uhr
mOtherhood
Ein Fest für werdende Nicht-Mütter mit und von Katrin Bretschneider

Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

mOtherhood, Foto: Katrin Bretschneider
mOtherhood, Foto: Katrin Bretschneider

Fr., 20.10., 20 Uhr
Aufzeichnungen aus dem Kellerloch
Figurentheater für Erwachsende mit Live-Musik mit und von Bühne Cipolla

Eintritt: 22,– Euro / 15,– Euro

Sa., 07.10., 20 Uhr
RAUCH
Das Kollektiv SUPPORT YOUR LOCAL GIRL GANG TEAM*SPIRIT
(Claudia Christoffel, Branka Čolič, Veronika Dobers, Pia van Nuland und Sabine Wewer)
lädt zur ersten Werkpräsentation in ihrem Atelier im Zentrum für Kunst im 1. Stock ein.

20:00 Uhr:           Ich trage eine Wolke: Performance von Sabine, Veronika und Claudia.
20:30 Uhr:           Schall und Rauch:  Performance und Lesung  von Branka Čolić.
ab 22:00 Uhr:      DJane Branka legt Deep House auf.

Eintritt frei | 1. OG, Atelieretage  


Rauch Einladung
Rauch Einladung

Fr., 06.10. & Sa., 07.10., 20 Uhr
Die Frau, die gegen Türen rannte
Theatermonolog mit und von Die Komplizen* – Freies Schauspiel

Eintritt: 22,– Euro / 12,– Euro 

Di., 03.10., 18 Uhr
Sounds of Bevern: a [cold]casestudy
Kuriositäten aus dem Leben der Turmbläser im Weserbergland
mit und von [hanse]Pfeyfferey

Eintritt frei

September 2023

Di., 26.09., 20 Uhr
L. , G. & S. + T
Avantgardistische Musik um Posaune, Gitarre, Bass und Drums
mit und von NOW MY LIFE IS SWEET LIKE A CINNAMON

Eintritt: 22,- Euro / 12,- Euro

Now my Life is sweet like Cinnamon
Foto: Niklas Weber
Now my Life is sweet like Cinnamon Foto: Niklas Weber

Sa., 23.09., 20 Uhr
TRIO hochglanz
Improvisierte Tanzperformance und Musik

Eintritt: 22,- Euro / 12,- Euro

Fr., 22.09., 20 Uhr
KAMERA
Popmusik mit zweiköpfiger Band
und Felix Reisel aka KAMERA

KAMERA in concert, Foto: Manja Herrmann
KAMERA in concert, Foto: Manja Herrmann

AUSSER DER REIHE
PREMIERE
Do., 21.09., 18 Uhr
Kein Schiff wird kommen
Interaktiver Hörspaziergang auf dem Gelände des ehemaligen Bremer Überseehafens
von Katrin Bretschneider & company
Start: Kommodore-Johnsen-Boulevard 11

Interaktiver Audiowalk von Katrin Bretschneider, Foto: Christina Vogelsang
Interaktiver Audiowalk von Katrin Bretschneider, Foto: Christina Vogelsang

Fr., 15.09. & Sa.,16.09., 20 Uhr
5 Minuten Heimat
Inklusives, multikulturelles Tanztheaterstück
mit und von ProdÁrt

Eintritt frei 

Tanztheater mit ProdÁrt, Foto: Marianne Menke
Tanztheater mit ProdÁrt, Foto: Marianne Menke

Fr., 08.09., 20 Uhr
Wie wenn Wasser mit Feuer sich mengt
Die Balladen von Friedrich Schiller
Figurentheater für Erwachsene mit Live-Musik
mit und von Bühne Cipolla

Eintritt frei | präsentiert von

 

Sebastian Kautz im Figurentheaterstück Schiller, Foto: Benjamin Eichler
Sebastian Kautz im Figurentheaterstück Schiller, Foto: Benjamin Eichler

Sa., 02.09., ab 14 Uhr
Changing Cities

14–14:30 Uhr RSA21 – weißt Bescheid!? Performance von Gertrud Schleising
14:30–19 Uhr Vortragsreihe von internationalen Gästen und Dialog mit lokalen Akteur:innen
ab 20 Uhr Jubiläumsparty

Eintritt frei

Fr., 01.09., 11 Uhr
SOUND IN A BOX 2.0.
Interaktives, multimediales Tanztheaterstück für Kinder ab 6 Jahren
mit und von Pretty Playful Productions

Eintritt frei | RESTPLÄTZE VERFÜGBAR

Tanztheater für junge Leute mit Pretty Playful Productions, Foto: Helene Maus
Tanztheater für junge Leute mit Pretty Playful Productions, Foto: Helene Maus

Mi., 27.03., 20 Uhr
ÖFFENTLICHE PROBE
Dr. Fischer aus Genf oder Die Bomben-Party
Figurentheater mit Livemusik nach Graham Greene
von und mit Bühne Cipolla

EINTRITT FREI
Bitte Freiticket generieren.

Zwei Männer stehen im Dunkeln, im Vordergrund steht eine große Puppe, die wie ein menschliches Schwein aussieht, die ihre rechte Hand über einem roten Knopf hält. Alle drei blicken in die Kamera.
Plakatfoto Dr. Fischer aus Genf, Bühne Cipolla, Foto: Kerstin Rolfes
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner